Wertermittlung Wiesbaden: Wir ermitteln realistisch Ihren Immobilienwert

Bei jedem Immobilienverkauf ist der Verkaufspreis ein essenzielles Thema. Nicht selten scheitert der Verkauf im letzten Schritt an einer Uneinigkeit über einen Preis. Als Eigentümer möchten Sie sich genauso wie der potenzielle Käufer auf einen angemessenen Preis als Verhandlungsbasis verlassen. Genau diesen stellt eine Immobilienbewertung durch unser Immobilienbüro sicher. Ob eine Wertermittlung für Ihr Haus in Oberkall, Eltville oder die Wohnung in Wiesbaden: Mit einer fachgerechten Bewertung sind Sie auf der sicheren Seite.

 

Was für die fachmännische Immobilienbewertung spricht

Beim eigenständigen Verkauf ihrer Immobilie haben die wenigsten Eigentümer eine klare Vorstellung vom Wert Ihres Objekts. Über Jahre und Jahrzehnte tritt ein schleichender Wertverlust ein. Oft wird der Wert beim Privatverkauf grob abgeschätzt, was ein Problem für Eigentümer und Käufer mit sich bringt.

Falls Sie mit einem zu geringen Immobilienwert in die Verhandlungen starten, verschenken Sie am Ende viele Tausende Euro. Ein zu hoher Wert wird seriöse Interessenten abschrecken, sodass sich der Immobilienverkauf unnötig in die Länge zieht. Beides lässt sich vermeiden, wenn Sie durch eine professionelle Immobilienbewertung einen klaren Überblick über den Wert Ihrer Immobilie gewinnen.

Immobilienwert verlässlich und professionell ermitteln

Modellhaus und Grundrisse

Für alle privaten und die meisten gewerblichen Immobilien hat sich das Vergleichswertverfahren etabliert. Auch unser Maklerbüro wendet dieses an und gibt so Eigentümern einen verlässlichen Wert. In das Verfahren spielen neben klassischen Bewertungsfaktoren wie Alter, Zustand und Ausstattung der Immobilie Marktwerte vergleichbarer Immobilien der Region Rhein-Main ein.

Mit unserer Erfahrung in der Immobilienbranche kennen wir die Entwicklung des regionalen Immobilienmarktes bestens. Mit einem fachkundigen Auge ermitteln wir den Wert zügig und realistisch, den Sie sofort als Verhandlungsgrundlage für anstehende Verkaufsgespräche nutzen können. Mit dem Nachweis einer professionellen Immobilienbewertung geben Sie auch der Käuferseite die Sicherheit, mit einem marktkonformen Wert in die Verhandlungen zu starten.

Gerne helfen wir Ihnen nach der Bewertung weiter, Ihr Objekt zu vermarkten und geeignete und liquide Interessenten für Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung zu finden. Neben der Besichtigung bereiten wir auch die Verkaufsgespräche vor und begleiten beide Seiten mit viel Fingerspitzengefühl. Mit einem erfahrenen Partner wie uns von Lambert & Strelow Immobilien an Ihrer Seite kommen unnötige Diskussionen während der Verhandlungen gar nicht erst auf.

Jetzt Termin für Ihre Immobilienbewertung vereinbaren

Sie haben erkannt, wie wichtig ein präzise ermittelter Immobilienwert für den Vermarktungserfolg ist? Für eine Immobilienbewertung in Wiesbaden sind wir der richtige Ansprechpartner: Kommen Sie auf uns zu und vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Immobilie. Unser Maklerbüro freut sich darauf, Ihnen den Immobilienverkauf zu erleichtern.

 


 

Wichtige Fragen zur Wertermittlung

Ist eine Wertermittlung meiner Immobilie vor dem Verkauf sinnvoll?

Durch eine Wertermittlung erhöhen Sie Ihre Verkaufschancen, da Sie Ihre Immobilie zu einem fundierten und realistischen Angebotspreis anbieten. Gleichzeitig erfahren Sie, mit welchen wertsteigernden Maßnahmen Sie den Preis anheben.

Wer kann eine Immobilie bewerten?

Eine professionelle Immobilienbewertung führen Architekten, Bauingenieure oder andere Sachverständige mit entsprechender Qualifikation durch. Dazu zählen auch erfahrene Makler wie wir von Lambert & Strelow Immobilien. Online-Immobilienbewertungen ohne Gutachter vor Ort dienen hingegen als erste Orientierung und sind nicht gerichtsfest.

Was ist meine Immobilie wert und welche Kriterien fließen in die Wertermittlung mit ein?

Der Wert Ihrer Immobilie setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten wie der Lage, der Ausstattung, dem Baujahr und dem Zustand zusammen. Auch die aktuelle Marktlage fließt mit ein, wozu das Verhältnis von Angebot und Nachfrage zählt.

Wie wird der Wert bei der Immobilienbewertung ermittelt?

Ein Ertragswertverfahren wenden wir bei Immobilien zur Miete oder Verpachtung an. Hierbei addieren wir den Boden- mit dem Gebäudeertragswert. Im Rahmen eines Sachwertverfahrens analysieren wir die Marktlage, den Bodenrichtwert und die Herstellungskosten der Außenanlagen. Bei einem Vergleichswertverfahren vergleichen wir Ihre Immobilie mit ähnlichen Häusern und Wohnungen am Markt.

Wie kann ich den Wert meiner Immobilie für einen besseren Verkauf steigern?

Den Immobilienwert erhöhen Sie vor allem mit einer Sanierung oder Modernisierung hinsichtlich der Energieeffizienz. Dies könnte die Erneuerung der Fenster oder des Dachs sein. Auch Renovierungen wie ein neuer Boden wirken sich wertsteigernd aus.

Gibt es einen Unterschied zwischen Angebotspreis und Verkaufspreis?

Mit dem Angebotspreis bieten Sie Ihre Immobilie am Markt an. Der Preis, den der Käufer nach der Verhandlung letztendlich zahlt, nennt sich Verkaufspreis. In der Regel liegt der Angebotspreis zwischen fünf und zehn Prozent über dem tatsächlichen Marktpreis.